Von großen und kleinen TechnikBasteln Workshops

Nach unserem bisher größten TechnikBasteln Workshop mit mehr als 60 Kindern und 9 TrainerInnen beim Siemens Kindermatinee vor knapp 2 Wochen (mehr dazu in einem separaten Eintrag sobald wir die Fotos von der Veranstaltung bekommen), habe ich heute unseren kleinsten Workshop mit 5 Kindern abgehalten. Das Thema war wieder „Aufbau und Funktionsweise eines Computers“ und wie immer ist das zerlegen und wieder zusammenbauen der Laptops sehr gut angekommen. Die Atmosphäre war sehr gemütlich und es war angenehm aufgrund der kleinen Anzahl der Kinder auch wirklich alle Arbeitsabläufe, Gespräche und Fragen genau mitverfolgen zu können.

Siemens Kindermatinee

Am Sonntag haben wir mit mehr als 60 Kindern und 9 BetreuerInnen den Workshop Erkundungsreise durch einen Laptop beim Siemens Kindermatinee in der Siemens City durchgeführt. Die teilnehmenden Kinder waren dabei ca. zwischen 4 und 10 Jahre alt.

Siemens Kindermatinee

Nachdem wir uns alle vorgestellt hatten, nahm Christoph die Kinder mit auf die Reise zum Ursprung des Computers. Es wurden Fotos von den ersten Computern gezeigt und geschätzt, seit wie vielen Jahren es schon Computer gibt. So ergab sich eine geschätzte Zeitspanne zwischen 20 und 500 Jahren. Anschließend haben wir die Kinder mit einigen grundlegenden Regeln zum Schrauben an technischen Geräten vertraut gemacht. Wir wollen ja nicht, dass sie Heim gehen und die Geräte ihrer Eltern zerlegen :)

Zerlegen des Laptops

Eifrig wurde dann angefangen zu schrauben. Viele Gruppen haben den Laptop auch wieder zusammengebaut und einige dürfen wir in den kommenden Tagen selbst zusammenschrauben.

Siemens Kindermatinee

WorkshopleiterInnen: Geraldine, Andrea, Helga, Tina, Manuel, Simon, Tano sowie Christoph & Tanja

Vielen Dank an alle jungen TeilnehmerInnen und auch an unser Team für diesen super Workshop!

Happy New Year & Ausblick auf 2014

Auch wenn es mittlerweile schon fast etwas spät ist: Happy New Year 2014! Wir hoffen ihr habt alle erholsame Weihnachtsfeiertage verbracht und hattet auch einen guten Rutsch in das neue Jahr.

photo by DustyDingo

Rückblick…

Auch wenn es hier am Blog in den letzten Monaten recht ruhig war, hat sich bei uns einiges getan. Das liegt vor allem an unserer Teilnahme am Social Impact Start Förderprogramm, durch die wir an einer Vielzahl von Veranstaltungen und Workshops zu Themen wie PR Arbeit, Business Strategy, etc. teilnehmen, Zugang zu ExpertInnen in diversen Bereichen bekommen und uns allgemein mit vielen spannenden Leuten und Projekten austauschen können. Zu sagen, dass wir dadurch in den letzten 6 Monaten viel gelernt haben, wäre ein echtes Understatement und es haben sich viele interessante neue Perspektiven für uns ergeben. Aber mehr dazu im Laufe der nächsten Wochen und Monate.

…und Ausblick auf die nächsten Monate

Kurzfristig sind wir jetzt mit den Vorbereitungen für unsere Workshops beim Siemens Kindermatinee am 19. Jänner recht beschäftigt, da wir in 3 Sessions mit bis zu 240 Kindern arbeiten werden. Da wir normalerweise mit Gruppen von ca. 20~25 Kindern gearbeitet haben, erfordert dies natürlich Anpassung auf diversen Ebenen, vor allem was den Aufbau des Workshops und die Anzahl der Workshop-LeiterInnen betrifft. Dank der super Unterstützung von diversen Freunden und Bekannten werden wir das aber sicherlich gut meistern.

Abgesehen davon arbeiten wir auch an weiteren Aktivitäten. Ganz besonders freut uns, dass es sehr gut aussieht, dass wir im Frühling voraussichtlich auch unsere ersten Workshops in Niederösterreich (wo wir neben Salzburg und Kärnten bisher keine Workshops abgehalten haben) anbieten werden können.

Des Weiteren wurde ich eingeladen Mitte März am Tag der Informatik Fachdidaktik 2014 – der unter dem Titel „Technik basteln“ läuft – des Regionalen Fachdidaktik Zentrum Informatik Graz eine der beiden Keynotes zu halten.

Tanja und ich reden auch seit längerem über eine Überarbeitung der Website und ich denke dieses Thema wird uns in den nächsten Monaten auch noch weiter beschäftigen.

Kurz: Es tut sich viel in der TechnikBasteln Welt und nach einer erholsamen Weihnachts- und Silvesterzeit freue wir uns jetzt schon darauf uns wieder in die Arbeit zu stürzen.